Die GRAITEC Advance Suite 2018 wurde veröffentlicht


GRAITEC, internationaler Entwickler von BIM-, Fertigungs- und Design-Software für die AEC Industrie und Autodesk® Platinum Partner in den USA und Europa, gibt die Veröffentlichung der neuen GRAITEC Advance Suite 2018 bekannt und liefert damit ausgezeichnete Konstruktions- und Modellierungssoftware für den AEC- und Fertigungsmarkt.

Die GRAITEC Advance Suite 2018 wurde veröffentlicht

GRAITEC strebt kontinuierlich danach seinen Kunden erstklassige Softwarelösungen bereitzustellen. Die neueste Version seiner Advance Produktreihe zeigt, dass GRAITEC weiterhin zu den Größten in seiner Branche gehört und weltweit ausgezeichnete Softwarelösungen für die Bereiche AEC, Konstruktion und Building Design liefert.

Joseph PAIS, GRAITEC Produkt Direktor kommentiert:Unsere hohe Motivation wird durch das ausgezeichnete und konstruktive Feedback unserer weltweiten Kunden gefördert. Wir sind davon überzeugt, dass die neuesten Verbesserungen und neuen Funktionen, die GRAITEC Advance 2018 liefert, den Erwartungen unserer Kunden entsprechen und ihnen helfen, sich mit Hilfe dieser leistungsstarken Produktivitäts-Tools ihren Herausforderungen zu stellen.

Advance Design 2018: BIM Software für FE-Berechnungen

Advance Design 2018: BIM Software für FE-BerechnungenAdvance Design wurde speziell für Fachleute entwickelt, die eine professionelle Lösung für die statische Bemessung und den Entwurf von Massivbau-, Stahl- und Holzkonstruktionen nach den neuesten Versionen der Eurocodes (EC0, EC1, EC2, EC3, EC5 und EC8), der nordamerikanischen Vorschriften (ACI / AISC) und der kanadischen Vorschriften (A23.3, S16) benötigen. Advance Design ist Teil der GRAITEC Advance Suite und bietet, zusammen mit Autodesk® Advance Steel und Revit®, einen durchgängigen BIM Workflow, der Export-, Import- und Synchronisierungsvorgänge unterstützt.

Die Version 2018 von Advance Design enthält viele neue Funktionen, die einen hohen Nutzen für die Anwender haben:

Advance Design 2018: BIM Software für FE-Berechnungen

  • Advance Design 2018 wird mehr und mehr ein internationales FEM-System, das einen brandneuen 3D Generator für klimatische Lasten gemäß den Vorschriften der Vereinigten Staaten (ASCE 7-10), ein Update der kanadischen Vorschriften nach der neuesten Fassung des NBC2015 und den nationalen, slowakischen Anhang der Eurocodes enthält.
  • Das neue Konzept der „Bemessungsgruppen“ wurde in Verbindung mit den BIM-Designers und Revit® eingeführt, um einen noch intelligenteren und produktiveren strukturellen BIM Workflow unterstützen zu können.

Advance Workshop 2018: Produktionsmanagementsoftware für den Stahlbau (MSI)

Advance Workshop 2018: Produktionsmanagementsoftware für den Stahlbau (MSI)

Advance Workshop ist eine für Stahlbaufertiger speziell angefertigt, einfach zu bedienende Produktionsmanagement Software für die Stahlbaufertigung (MIS) von GRAITEC. Mit der Software haben Sie eine vollständige Kontrolle über jeden Schritt der Produktion. Advance Workshop verwaltet den gesamten Prozess bei der Übergabe von Stahlkonstruktions-Modellen vom BIM Modell direkt in die Produktion. Mit Advance Workshop arbeiten Sie höchst effizient, so dass Ihre Fertigung ein profitabler Erfolg wird.

Advance Workshop 2018: Produktionsmanagementsoftware für den Stahlbau (MSI)

In die Version 2018 wurden Treiber für die neueste Generation von FICEP Maschinen mit den neuen PNI Format integriert. Advance Workshop bietet nun eine verbesserte Schnittstelle zu Tekla mit der Möglichkeit, IFC, IFCXML und XML Formate einlesen zu können.

Advance PowerPack für Revit® 2018: Produktivitäts-Add-On für Revit®

Advance PowerPack für Revit® 2018: Produktivitäts-Add-On für Revit®

Die Verbesserungen im GRAITEC Advance PowerPack für Revit® 2018 decken Anfragen von Anwendern in mehreren Bereichen ab. Damit sind die neuen Funktionen für eine Vielzahl von Projekten anwendbar. Dazu gehören neben konstruktiven und architektonischen Funktionen eine neue Reihe von Werkzeugen, die besonders für MEP-Modelle geeignet sind.

Infolgedessen war es notwendig, das Ribbon neu zu ordnen, um die neuen Funktionalitäten so zu integrieren, dass eine benutzerfreundliche Programmoberfläche entsteht.Da die neuen Funktionen unter die alten gemischt wurden, sind Sie als Anwender bereits mit den Bereichen im Ribbon und dem Layout der Buttons vertraut,außerdem haben Sie weiterhin die Möglichkeit, das Ribbon an die eigenen Bedürfnisse anzupassen.

Advance PowerPack für Advance Steel 2018: Produktivitäts-Add-On für Autodesk Advance Steel

Advance PowerPack für Advance Steel 2018: Produktivitäts-Add-On für Autodesk Advance SteelDas GRAITEC Advance PowerPack für Advance Steel ist kompatibel mit Autodesk® Advance Steel 2018. Es liefert eine breite Auswahl an exklusiven Anschlüssen und Werkzeugen für Advance Steel Anwender. Ab der Version 2018 beinhaltet das PowerPack den neuen Structural Designer. Dieser ermöglicht dem Advance Steel Anwender, parametrische 3D Konstruktionen in kürzester Zeit zu generieren, inklusive konischer Träger und Ebenen-Management.

Steel Structure Designer: Breite Palette an Gebäudedefinitionen und Werkzeugen

GRAITEC Advance BIM Designers | Steel Structure Designer: Breite Palette an Gebäudedefinitionen und Werkzeugen

Der Steel Structure Designer erlaubt dem Anwender komplette Stahlkonstruktionen in verschiedenen Formen und Größen in kürzester Zeit zu realisieren. Der Steel Structure Designer ist kompatibel mit Autodesk® Advance Steel und GRAITEC Advance Design. Ab der Version 2018 ist der Structure Designer im PowerPack für Advance Steel 2018® integriert und auch weiterhin für die Arbeit mit Advance Design® 2018 verfügbar.

Das neue Steel Structure Designer Modul verfügt über eine Bibliothek mit vordefinierten Vorlagen, die jetzt auch konische Träger und Ebenen-Management für spezielle Gebäudekategorien beinhalten.

Advance BIM Designers Series 2018: Spezielle Apps für den Konstruktionsbereich

Advance BIM Designers Series 2018: Spezielle Apps für den Konstruktionsbereich

Die GRAITEC Advance BIM Designers sind eine Sammlung von speziellen Apps, die ein breites Spektrum des Konstruktionsbereichs abdecken und einen flexiblen und intelligenten BIM Workflow ermöglichen. Sie automatisieren den Entwurfs- und Modellierungsprozess und die Erstellung von technischen Dokumenten und laufen auf verschiedenen Plattformen.

Die Version 2018 der Advance BIM Designers liefert zahlreiche neue Werkzeuge und Bewehrungsfunktionen, neue innovative Pakete und eine Optimierung des BIM Workflows. In dieser Version werden die BIM Designers in zwei Serien eingeteilt: Die BIM Designers für Stahlbetonbau und die BIM Designers für Stahlbau.

Die Stahlbeton-Serie der BIM Designers steht in zwei Paketen zur Verfügung:

  • Advance BIM Designers – Stahlbeton Serie – Bewehrungsdetaillierung;
  • Advance BIM Designers – Stahlbeton Serie – Bemessung & Bewehrungsdetailierung

Für den Stahlbau wurden zwei Pakete entwickelt:

  • Advance BIM Designers – Stahlbau Serie – Treppen & Geländer;
  • Advance BIM Designers – Stahlbau Serie – Verbindungen.

BIM Connect 2018: Bidirektionales, intelligentes BIM Modell

GRAITEC BIM Connect

Dieses leistungsstarke und kostenlose Graitec-Plug-In für Autodesk® Revit® ermöglicht ein bidirektionales, intelligentes Building Information (BIM) Modell, inklusive des Austauschs von FE Ergebnissen, zwischen den Produkten von GRAITEC (Advance Design, Arche, SuperSTRESS, Advance Workshop, etc.) sowie Autodesk® Revit® und den Autodesk® Advance Steel Produkten.

BIM Connect 2018: Bidirectional intelligent BIM model sharing

BIM Connect 2018 ist zu 100% kompatibel mit Revit 2018 und beinhaltet zahlreiche Neuerungen, wie u.a. Synchronisation, Materialübernahme bei Querschnittsänderungen und Definition von Kreisquerschnitten durch Radien oder Durchmessern.. Entscheidende Verbesserungen wurden im Schnittgrößentransfer von Advance Design zu Revit vorgenommen, genauso wie in der Verwaltung geschichteter Wände, die zukünftig nicht mehr aus Revit exportiert werden, um einen nahtlosen BIM Workflow zu gewährleisten.

Lesen Sie mehr

Advertisements

GRAITEC auf der BAU 2017


Graitec ist im Januar 2017 wieder auf der BAU Messe in München vertreten.

Die BAU ist eine der weltweit größten Baumessen und bietet Fachleuten aus der Baubranche die neuesten und interessantesten Informationen rund um Architektur, Materialien und Systeme für den Industrie- und Objektbau, den Wohnungsbau und den Innenausbau.

Termin:   16.01. bis 21.01. 2017 in der Messe München

Öffnungszeiten:   Montag-Freitag 9.30 – 18.00 Uhr / Samstag 9.30 – 17.00 Uhr

Besuchen Sie Graitec an Stand 618 , Halle C3 und informieren Sie sich rund um die leistungsstarken, BIM kompatiblen 3D CAD- und Statik Softwarelösungen:

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

bau-header

GRAITEC Advance PowerPack für Revit® 2017 – jetzt verfügbar im Autodesk® App Store


August 2016 – GRAITEC, internationaler Entwickler von BIM kompatibler CAD Software für die AEC Industrie und Autodesk® Platinum Partner in den USA und Europa, gibt bekannt, dass das Advance PowerPack für Autodesk® Revit® 2017 ab sofort als Download im Autodesk® App Store zur Verfügung steht.

GRAITEC hat vor Kurzem die neue Version 2017 des Advance PowerPacks für Autodesk® Revit® veröffentlicht. Das PowerPack ist mit Autodesk® Revit® 2016 und 2017 kompatibel.

Carl Spalding, Direktor für Produktstrategie kommentiert: “Das GRAITEC PowerPack für Revit® verfügt über eine Reihe an praktischen, schnellen und einfachen Funktionen und minimiert deutlich den Zeitaufwand und die benötigten Ressourcen bei der Erstellung von Projekten. Die neuen Funktionen und Verbesserungen in der Version 2017 zeigen deutlich, dass Erfordernisse und Wünsche von Kunden so schnell wie möglich berücksichtigt und umgesetzt werden.“

Dieses leistungsstarke All-In-One Add-on liefert eine Reihe an hochleistungsfähigen Funktionen, die die Arbeit mit Autodesk® Revit® vereinfachen und die Produktivität steigern. Das PowerPack ist in mehreren Sprachen verfügbar und beinhaltet praktische Funktionen, die die Modellierung beschleunigen, den Familien-Manager vereinfachen und externe Daten-Verbindungen für einen verbesserten BIM Workflow erweiterten.  Das PowerPack umfasst außerdem über 40 Werkzeuge für eine einfachere  Modellierung und Detaillierung von Bewehrungen in Revit® und enthält über tausend Revit Familien.

Zwei nennenswerte Funktionen, die aufgrund einer hohen Nachfrage entwickelt wurden, sind die Nummerierung und die Verwaltung von Einwirkungen in Ansichten.

Die Funktion Nummerierung ist unglaublich leistungsstark und kann für jede Revit® Kategorie oder Familie im aktuellen Projekt angewendet werden. Sie ermöglicht die spätere Verwendung der erstellten Nummerierung zum Markieren von Räumen oder Türen und Fenstern, von MEP-Leistungen, Rastern und vielem mehr. Die neue Nummerierung überschreitet die bisherigen Grenzen und ermöglicht Kombinationen verschiedener Parameter, Präfixe und Suffixe genauso, wie die Anwendung von Gruppierungen zusammen mit interaktiven Auswahlsequenzen der Anwender oder vorgegebene kontextabhängige Algorithmen.

Die Verwaltung von Einwirkungen in Ansichten ermöglicht das Erstellen komplexer Ansichten, die sowohl aktive Elemente, als auch unsichtbare „Einwirkungselemente“ oder tragende Elemente enthalten, die z.B. oberhalb und/oder unterhalb der selektierten Decke liegen. Im Gegensatz zu den bisherigen Behelfslösungen, die feststehende Ansichten erstellt haben, die nicht aktualisiert werden konnten, bleiben die Ansichten, die mit der neuen Funktion erstellt wurden, mit dem Modell verbunden und können aktualisiert werden, um so alle Änderungen wiederzugeben.

Zu den weiteren Neuerungen im PowerPack für Revit® 2017 gehört u.a. das MEP-Werkzeug Rohröffnungen. Es erkennt alle Kollisionen zwischen MEP-Leistungen und konstruktiven Elementen und ermöglicht damit die globale Zuweisung von Öffnungen.

Das Revit® Plug-In ist im Autodesk App Store in Form eines Downloads als kostenlose Testversion oder als jährliche Subscription verfügbar.

Klicken Sie hier für weitere Informationen zum PowerPack für Revit® und zum Download der Testversion.

 

logo-powerpack-revit-2017-no-year Kopie

 

 

 

 

 

 

GRAITEC veröffentlicht Advance Suite 2017


 2016_07_20_release_2017

 

GRAITEC gibt die Veröffentlichung seiner neuen GRAITEC Advance Suite 2017 bekannt. Die Advance Lösungen von GRAITEC zählen zu den erfolgreichsten Softwareprodukten in den Bereichen Architektur, Engineering und Konstruktion

GRAITEC stellt seinen Kunden regelmäßig Weiterentwicklungen seiner innovativen Softwarelösungen zur Verfügung. Die aktuelle Veröffentlichung des neuen und aktualisierten Produktportfolios 2017 zeigt deutlich, dass GRAITEC bei der Bereitstellung von hochleistungsfähigen Softwarelösungen für die Bereiche Konstruktion, AEC und Building Design weltweit erstklassig ist.

 

Die neuen und aktualisierten Advance Produkte 2017:

 

 

Stahltreppen schnell und einfach konstruieren


logo-trepcad-2017-no-year

Mit der neuen Version 2016  der Treppenbausoftware TREPCAD  können Stahltreppen jetzt noch schneller konstruiert werden und das ganz ohne CAD-Kenntnisse.

TREPCAD 2016 bietet Planungssicherheit mit detaillierten Stücklisten, automatischen Zeichnungen und Berechnungen und eine repräsentativen 3D-Darstellung. Aktuelle Technologien wie Windows 7, 8, 8.1. oder 10 werden von der Software unterstützt.

TREPCAD 2016 ermöglicht die Konstruktion einer  Treppe in sehr kurzer Zeit.  Die benutzerfreundliche Oberfläche ist einfach zu bedienen und schnell zu erlernen. In nur wenigen Minuten lassen sich automatisch Zeichnungen (Grundrisse, Holme/Wangen, Stufenzuschnitte, Stückliste, etc.) erstellen. Normstufen und Profile können ebenfalls aus vorhandenen Listen ausgewählt werden.

Das Programm berechnet Z- und S-Treppen, aufgesattelte Treppen und Treppen mit zwischenliegenden Stufen, sowohl als Wange oder als Holm. Es können gewendelte und geradläufige Treppen mit bis zu fünf beliebigen Eckwinkeln mit oder ohne Austrittspodest konstruiert werden. Auch zusammenhängende Treppen über mehrer Etagen sind möglich. Alle getätigten Eingaben können jederzeit kontrolliert und geändert werden.

Viele Bauherren erwarten im Vorfeld eine realistische und detaillierte Ansicht ihrer zukünftigen Treppe. Hier ist TREPCAD besonders hilfreich.  Profile, Zeichnungen und alle weitere Einstellungen werden detailgetreu dargestellt. Die fertiggestellte Treppe kann ohne Zeitaufwand mit den realen Abmessungen und aus allen Perspektiven in einer 3D-Großansicht präsentiert werden. Darüber hinaus lassen sich  alle 3D Daten der Treppe über eine DSTV – oder 3D-DFX-Schnittstelle komplett in andere Stahl- und Metallbauprogramme importieren. Dabei werden alle bereits bestehenden Daten (wie z.B. Profildaten) übernommen.

Bauart

GRAITEC meldet Wachstum von 46% auf 68,7M€


GRAITEC, internationaler Entwickler und Anbieter von BIM, Statik und CAD Software für die AEC-Branche, und internationaler Autodesk® Platinum Partner in den USA und Europa, meldet einen Umsatz von 68,7 Millionen Euro für das Geschäftsjahr 2015. Das zeigt ein Umsatzwachstum von 46% und ein EBITDA Verhältnis von 8%. Erreicht wurde diese Ertragssteigerung durch ein organisches Wachstum in allen GRAITEC Niederlassungen, durch strategische Akquisitionen und einer Reihe an neuen GRAITEC Produktenwicklungen.

Francis Guillemard, CEO von GRAITEC kommentiert:Wir hatten ein grandiose Jahr 2014 mit einem rasanten Anstieg. Dieser Erfolg ist auf ein organisches Wachstum und den Erwerb von vier Unternehmen zurückzuführen. Ich freue mich, dass GRAITEC diese Entwicklung in 2015 fortgeführt hat. Dies zeigt sich in dem größten Umsatzwachstum und EBITDA in der Geschichte des Unternehmens. Wir haben unseren Umsatz somit innerhalb von 2 Jahren verdoppelt. Dies macht deutlich, dass unsere Kunden unsere Strategie unterstützen und unseren einzigartigen Service, den wir anbieten, wertschätzen. Wir vertrauen in unsere Produkte und schätzen die hohe Professionalität unserer lokalen Experten.

Wichtigste Kennzahlen 2015

Internationaler Autodesk Platinum Partner in:

  • Europa: England, Frankreich, Deutschland, Italien, Polen, Tschechische Republik, Slowakei, Rumänien
  • USA

Strategische Übernahmen:

  • TotalCAD in Houston, TX, USA – Autodesk Platinum Partner
  • StorCAD, Bratislava, Slowakei – Anbieter der BIM Technologie und Autodesk Gold Partners
  • Neues GRAITEC Büro in Florenz, Italien, nach Erwerb eines Autodesk VAR

Neue Produktveröffentlichungen:

GRAITEC Apps und Add-Ons stehen zum Testen und Kaufen im Autodesk Exchange App Store zur Verfügung.

Produkt Performance im Vergleich zum vorherigen Jahr:

  • GRAITEC Produkt steigen um 21%
  • Advance Steel und Advance Concrete steigen um 16%
  • Autodesk Produkte steigen um 70%

Expansion der GRAITEC Gruppe:

  • GRAITEC ist aktuell in 29 Büros in 12 unterschiedlichen Ländern tätig
  • 370 Mitarbeiter, davon über 150 Ingenieure und 70 Entwickler
  • Bereitstellung von technischem Support in allen Industriebereichen

Francis weiter:GRAITEC ist jetzt der einzige international Autodesk Platinum VAR in den USA und Europa. Dies ist das Ziel jedes Autodesk Partners und hebt GRAITEC damit deutlich von anderen Autodesk VARs ab. Damit ist GRAITEC auf dem besten Weg sein Ziel zu erreichen, die Technologien von Autodesk und GRAITEC weltweit anzubieten. Aus finanzieller Sicht erwarten wir ein erneutes Wachstum für das Jahr 2016, trotz der bereits von Autodesk vorgestellten Transformation des Geschäftsmodells. Dies beinhaltet für Kunden den Wechsel von einer unbefristeten Lizenz zu einem Lizenz-Mietmodel über Desktop Subscription. GRAITEC hat einen starken und bewährten Plan, der uns bereits zum Marktführer für DTS Verkäufe gemacht hat. Natürlich werden wir auch die GRAITEC Gruppe durch neue Firmenzukäufe weltweit kontinuierlich weiter wachsen lassen.

Ausblick

GRAITEC meldet Wachstum von 46% auf 68,7M€GRAITECs Ziel ist es, ein weltweit führender BIM Anbieter zu werden und durch die Kombination von Autodesk und GRAITEC Technologien seinen Kunden einen Mehrwert zu bieten. Die neuesten Übernahmen von StorCAD in der Slowakei und TotalCAD in den USA haben es GRAITEC ermöglicht, internationaler Autodesk Platinum Partner auf zwei Kontinenten, den USA und Europa, zu werden. Mit der Gründung einer neuen Niederlassung in Florenz, Italien, ist die GRAITEC Gruppe jetzt in 29 Niederlassungen in 12 Ländern weltweit tätig. GRAITEC befindet sich auf dem richtigen Weg, seine Ziele zu erreichen und ein starkes Zeichen im Markt zu setzen.

GRAITEC hat auch in 2015 kontinuierlich in seine Forschung&Entwicklung investiert und sein Angebot u.a. für Revit® Anwender vergrößert. Das PowerPack für Revit® 2016 (ein Produktivitäts-Add-On mit über 70 Werkzeugen und tausenden von Revit Familien) bietet noch mehr Funktionen und beinhaltet eine Reihe von Werkzeugen für die Bewehrung. Die neuen Produkte Ball Post Designer und Steel Structure Designer aus der BIM Designers Suite richten sich speziell an Autodesk Advance Steel Kunden.

GRAITEC Kunden mit einem gültigen Wartungsvertrag erhalten die GRAITEC PowerPacks kostenlos als Dank für ihr Vertrauen. Das PowerPack für Revit® und das PowerPack für Autodesk Advance Steel können auch käuflich erworben werden und stehen entweder als kostenlose Testversion oder Vollversion im Autodesk Exchange App Store als Download zur Verfügung.

Gleichzeitig hat GRAITEC damit begonnen, sich mit seinen neuen Produkten Advance Workshop und dem Management Information System für Stahlbau in der MIS Branche zu etablieren, um speziell SME Unternehmen, multinationale Stahlbauunternehmen und Stahlbau Servicecentern eine Optimierung und Kontrolle aller Bereiche ihres Prozessablaufs zu ermöglichen.

GRAITEC auf dem 38. Stahlbauseminar in Neu-Ulm und Wien


Graitec ist im Februar 2016 als Aussteller auf dem 38. Stahlbauseminar der Akademie der Hochschule Biberach vertreten.

Das Stahlbauseminar der Akademie der Hochschule Biberach ist ein Weiterbildungs- und internationales Diskussionsforum für Ingenieurbüros und Behörden zu aktuellen, praxisnahen, aber auch wissenschaftlichen Themen aus allen Bereichen des Stahlbaus.

Neben zahlreichen Vorträgen findet auch wieder eine angrenzende Fachausstellung statt.

Termine:

  • 19./20. Februar 2016 in Neu-Ulm
  • 26./27. Februar 2016 in Wien

 

Informieren Sie sich am Graitec-Stand über die leistungsstarke und innovative Stahlbausoftware Autodesk Advance Steel. Des Weiteren präsentieren wir unsere Statik-Lösungen CS-STATIK, die neue Generation der Tragwerksplanung und Advance Design, die FEM-Software für die Bemessung und den Entwurf im Massivbau, Stahlbau und Holzbau.

Unsere Softwareexperten freuen sich auf Ihren Besuch und beraten Sie gerne.

Weitere Informationen zum Programm und zur Anmeldung: