Graitec auf dem Stahlbauseminar der Akademie der Hochschule Biberach


Graitec ist im Februar 2015 als Aussteller auf dem 37. Stahlbauseminar der Akademie der Hochschule Biberach vertreten.

Graitec auf dem Stahlbauseminar der Akademie der Hochschule BiberachDas Stahlbauseminar der Akademie der Hochschule Biberach ist ein Weiterbildungs- und internationales Diskussionsforum für Ingenieurbüros und Behörden zu aktuellen, praxisnahen, aber auch wissenschaftlichen Themen aus allen Bereichen des Stahlbaus.

Neben zahlreichen Vorträgen findet auch wieder eine angrenzende Fachausstellung statt.

Informieren Sie sich am Graitec-Stand über die leistungsstarke und innovative Stahlbausoftware Advance Steel. Des Weiteren präsentieren wir unsere Statik-Lösungen Statik-Lösungen CS-STATIK, die neue Generation der Tragwerksplanung und Advance Design, die FEM-Software für die Bemessung und den Entwurf im Massivbau, Stahlbau und Holzbau.

Termine:

  • 20./21. Februar 2015 in Neu-Ulm
  • 27./28. Februar 2015 in Wien

Unsere Experten freuen sich auf Ihren Besuch und beraten Sie gerne.

Weitere Informationen zum Programm und zur Anmeldung

Neu-Ulm
Wien
Advertisements

Graitec veröffentlicht die neue Version 2015 von Advance Design


Advance Design: BIM Software zur Berechnung von Stahl- und Massivbaukonstruktionen GRAITEC, europäischer BIM Softwareentwickler für die Konstruktionsindustrie, gibt die Veröffentlichung der neuen Version 2015 von Advance Design bekannt.

Advance Design wurde speziell für die Tragwerksplanung entwickelt und ist eine professionelle Software für räumliche FEM-Berechung mit den Schwerpunkten Bemessung und den Entwurf im Massivbau, Stahlbau und Holzbau.

 

Advance Design 2015 fokussiert sich auf 3 Hauptthemen:

  • Stahlbetonbemessung: neue Optionen für die Stahlbetonbemessung gemäß EC2
  • Neue Benutzeroberfläche für eine einfachere Anwendung
  • Implementierung der neuen italienischen NTC2008 Codes
  • Und auch : zahlreiche Verbesserungen und Anpassungen

ADVANCE DESIGN 2015: Stahlbetonbemessung

Graitec veröffentlicht die neue Version 2015 von Advance Design

Bei der Erstellung von Stahlbetonstrukturen ist der Tragwerksplaner darauf angewiesen, die zulässigen Durchbiegungen immer im Blick zu haben. Dies gilt bei Trägen, viel mehr noch bei Deckenplatten. Aus diesem Grund gewinnt die Berücksichtigung der Steifigkeit eines gerissenen Querschnitts zunehmend an Bedeutung. In FE-Berechnungen führt dies zu einer bestimmten Modellierung und iterativen Prozessen, die für den Ingenieur mühsame und zeitaufwendige Aufgaben bedeuten. Advance Design 2015 berechnet nun automatisch Stahlbetondurchbiegungen basierend auf der theoretisch ermittelten oder real eingelegten Bewehrung.

Ablauf: Es werden aufeinanderfolgende Konstruktionsschritte durchgeführt, während die Steifigkeit des Stahlbetons automatisch bei jeder Iteration erneut berechnet wird. Die Steifigkeit des Betonquerschnitts wird dabei zwischen dem nicht-gerissenen und dem komplett-gerissenen Zustand gemäß Artikel 7.4.3 EN 1992-1-1 interpoliert.
Die grafische Darstellung und das Ausgabedokument ermöglichen eine einfach und schnelle Auswertung aller Zwischenschritte: gerissene Steifigkeit, nicht gerissene Steifigkeit, interpolierte Werte, Durchbiegung jedes Netzelements…

ADVANCE DESIGN 2015: Neue Benutzeroberfläche

Graitec veröffentlicht die neue Version 2015 von Advance Design

Um den Anwendern die ersten Schritte in Advance Design zu erleichtern, enthält die Version 2015 ein brandneues Layout, das dem Anwender viele verschiedene Informationen bereitstellt:
Verschiedene Projektbeispiele für verschiedene Konstruktionsarten: der Anwender kann die für ihn interessanten Modelle öffnen, und nachvollziehen, wie das Tragwerk modelliert wurde, welche Annahmen getroffen oder welche Bemessungsvorlagen verwendet wurden. Es stehen zudem viele weitere Hilfswerkzeuge zur Verfügung: Online Videos, Graitec Webseiten, schneller Zugang zur Dokumentation, Softwarekonfiguration… Für jedes Land gibt es, abhängig von den Konfigurationseigenschaften, spezielle Werkzeuge.

 

ADVANCE DESIGN 2015: Eintritt in den italienischen Markt

Graitec veröffentlicht die neue Version 2015 von Advance DesignAdvance Design 2015 beinhaltet nun auch die italienischen NTC 2008 Codes für:

  • Automatische Generierung der Lastkollektive
  • Erbeben-Lasten
  • Klimatische Lasten (Wind & Schnee)
  • Stahlbetonbemessung
  • Stahlbemessung

ADVANCE DESIGN 2015: außerdem…

Die Version 2015 beinhaltet eine Anzahl von Neuerungen und Anpassungen:

  • Neue Berechnungsfunktion zur Verbesserung auflagernaher Ergebnisse mittels T6-Q9 FE-Ansatz
  • Gleichmäßig verteilte Auflagerreaktionen für Linienlager zur einfachen Ergebnisauswertung
  • Verbesserter Export von vernetzten Systemen in eine .TXT Datei

Advance Design 2015 ist Teil der GRAITEC Advance 2015 Suite. Des Weiteren gehören zu der Suite GRAITEC Advance BIM Connect 2015 und Advance CAD 2015.

  • GRAITEC BIM Connect 2015 erlaubt das Teilen und die Synchronisation mit Autodesk Revit® 2015 Modellen.
  • Advance CAD 2015 ist eine 2D / 3D CAD Software, die Ingenieuren und Konstrukteuren ermöglicht, DWG Zeichnungen zu modifizieren oder zu erstellen. Die Version 2015 liefert zahlreiche neue funktionale Erweiterungen wie neue Toolboxen, Winkelmaße in dynamischen Blöcken, neue Bemaßungsstile… sowie eine verbesserte Darstellung.

 

Einführungsaktion: Advance Design 2D


Advance Design: BIM Software zur Berechnung von Stahl- und Massivbaukonstruktionen Advance Design wurde speziell für die Tragwerksplanung entwickelt und ist eine moderne, professionelle FEM-Software für die Bemessung und den Entwurf im Massivbau, Stahlbau und Holzbau. Seit dem vergangenen Jahr ist auch eine 2D Massivbau Version von Advance Design, speziell für den deutschen Markt verfügbar.

Sie wollen nur 2D Platten, Scheiben oder Stabwerke (Rahmen- oder Trägerrostsysteme) berechnen und benötigen kein 3D FEM?
Nutzen Sie unsere Aktion und sparen Sie jetzt bis zu 1.150 €.

Die 2D Ausbaustufe Advance Design Basic Concrete bietet Ihnen unter anderem:

Lineare Elemente: Stäbe (Bernoulli und Timoshenko)
 Flächenelemente: Platte, Scheibe
 Punkt-, Linien- und Flächenauflager; gelenkig, starr, elastisch inklusive Zugfedernausschluss
 Punkt-, Linien- und Flächenlasten
 Lastfallfamilien: Eigenlast, Nutzlast, Schnee, Wind
 Automatische Lastkombinatorik gemäß EN1990 (NA für: Deutschland, Frankreich, UK, Czech)
 Ermittlung der erforderliche Bewehrung für lineare und Flächenelemente, Längsbewehrung,
Schubbewehrung und Mindestbewehrung
 Implementierte Normen: EN1992-1-1 (NA für: Deutschland, Frankreich, UK, Czech)
 Import: DXF, IFC, SDNF, PSS, CIS2
 BIM Synchronisation mit GRAITEC kompatibler Software und Autodesk Revit
 Anwenderdefinierte Ausgabedokumente
 Einbinden von Grafiken des Systems sowie der Ergebnisse
 Automatisches Update des Ausgabedokuments bei erneuter Berechnung
 Export von Ergebnissen nach Word, Excel, PDF
 Verschiedene Möglichkeiten der Ergebnisdarstellungen (z.B. als Raster- oder Isoflächen)
 Animierte Ergebnisdarstellung (z.B. von Verformungen oder Isoflächen)

Ein Beispielvideo zu einer Plattenberechnung finden Sie hier: Video Plattenberechnung

Bestellen Sie jetzt bis zum 20.03.2014 und sparen Sie bis zu 1.150 €.

Zum Bestellfax geht’s hier

Advance Design Einführungsaktion


Advance Design wurde speziell für die Tragwerksplanung entwickelt und ist eine moderne, professionelle, räumliche FEM-Software für die Bemessung und den Entwurf im Massivbau, Stahlbau und Holzbau.

Seit dem 1.Oktober ist die deutsche Version von Advance Design verfügbar. Sie beinhaltet erstmals auch den aktuellen Eurocode für Deutschland (EC-NAD). Die vielen Vorteile von Advance Design, wie Lastgeneratoren für klimatische Lasten oder sich automatisch aktualisierende Ausgabedokumente stehen Ihnen damit auch in Deutschland zur Verfügung.

Als Anwender von CS-FEBA oder CS-PLAT bieten wir Ihnen diese Software im Rahmen der Einführungsaktion besonders günstig an.

Advance Design ist in verschiedenen Ausbaustufen verfügbar:

⇒ Advance Design Basic Concrete (Ebene Systeme Bemessung Stahlbeton)
⇒ Advance Design Professional Concrete (Räumliche Systeme Bemessung Stahlbeton)
⇒ Advance Design Professional Steel (Räumliche Systeme Bemessung Stabwerke Stahl)
⇒ Advance Design Professional Timber (Räumliche Systeme Bemessung Stabwerke Holz)
⇒ Advance Design Premium (Räumliche Systeme Bemessung Stahlbeton, Stabwerke Stahl und Holz)

Alle Informationen zu Advance Design finden Sie hier.

Bestellen Sie Advance Design noch bis zum 31.10.13 zu Einführungspreisen!

Zum Bestellfax geht's hier

Haben Sie noch Fragen? Rufen Sie uns an unter Tel. +49 (0)201 647 297-50 oder schreiben uns eine E-Mail an info.germany@graitec.com. Wir beraten Sie gern!

GRAITEC startet einen internationalen Projektwettbewerb!


Verwenden Sie GRAITEC Advance Software bei der Konstruktion Ihrer Projekte? Zeigen Sie, wie Sie Advance Steel oder Advance Concrete in Ihren Projekten eingesetzt haben!

Warum? 
Neben den attraktiven Preisen, die wir für Sie haben, werden alle Projekte auf der GRAITEC Webseite, unseren Social Media Seiten (Facebook, etc.) und ausgewählten Fachzeitschriften vorgestellt.

 
Über den Wettbewerb
Der Wettbewerb richtet sich an alle GRAITEC Kunden, die ein Projekt mit einer oder mehreren GRAITEC Advance Lösungen der Version 2012 oder 2013 fertig gestellt haben: Advance Steel, Advance Concrete, Advance Design.

Die von Anwendern aus Deutschland, Österreich und der Schweiz eingereichten Projekte nehmen sowohl am deutschen Projektwettbewerb (Details hier) als auch am internationalen Projektwettbewerb teil. So haben Sie doppelte Gewinnchancen!

Die Projekte werden anhand spezieller Kriterien bewertet, wie Projektgröße und Art des Projekts, technischer Anspruch, soziale Bedeutung, Originalität, etc.

GRAITEC startet einen internationalen Projektwettbewerb!

Regeln des Wettbewerbs

Das eingereichte Projekt muss mit mindestens einer GRAITEC Advance Software bearbeitet worden sein: Advance SteelAdvance ConcreteAdvance Design

Für jedes Projekt müssen vollständige Unterlagen eingereicht werden:

  • ausgefülltes Teilnahmeformular (erhältlich bei GRAITEC: Anja Altenburg, Tel. +49 (0)201 / 64 72 97-50, E-Mail: info.germany@graitec.com)
  • das Modell im GRAITEC Software-Format
  • Bilder und Fotos (als Datei)

Jeder Teilnehmer kann mehrere Projekte einreichen. Jedes Projekt wird separate bewertet und hat die Chance auf einen Gewinn.

Die von Anwendern aus Deutschland, Österreich und der Schweiz eingereichten Projekte nehmen sowohl am deutschen Projektwettbewerb (Details hier) als auch am internationalen Projektwettbewerb teil.

 

Der Projektwettbewerb läuft bis zum 30. August 2013.

 

Nehmen Sie teil und gewinnen Sie!

Advance Steel: Bim Software für die Stahlkonstruktion, Detaillierung und Fertigung
1 Jahr kostenloser Softwareservice oder 1 gratis Upgrade 
 

Advance Concrete: BIM software for structural concrete engineering, detailing and fabrication
1 Jahr kostenloser Softwareservice oder 1 gratis Upgrade 
 

Advance Design: BIM software for FEM structural analysis including international Eurocodes
1 Jahr kostenloser Softwareservice oder 1 gratis Upgrade

 

BONUS: Die Top 12 Fotos werden im GRAITEC 2014 Kalender gedruckt. Here können Sie die Projekte aus dem Kalender von 2013 ansehen.

GRAITEC startet einen internationalen Projektwettbewerb!  GRAITEC startet einen internationalen Projektwettbewerb!  GRAITEC startet einen internationalen Projektwettbewerb!  GRAITEC startet einen internationalen Projektwettbewerb!  GRAITEC startet einen internationalen Projektwettbewerb!  GRAITEC startet einen internationalen Projektwettbewerb!

Die GRAITEC Gruppe meldet einen Umsatzwachstum von +11% und +26% Rentabilität für 2011


Bièvres, Frankreich, 30. März 2012 – GRAITEC, internationaler Entwickler für CAD- und Statik-Software für das Bauwesen, meldet für das Geschäftsjahr 2011 ein Betriebsergebnis von 25,9 Millionen Euro. Der Umsatz ist im Vergleich zu 2010 um 11% gestiegen. Es wurden +52% mehr Advance Steel Lizenzen verkauft und +26% mehr Umsatz mit Advance Design gemacht.

Die Zahlen in 2011:

GRAITEC erzielte in 2011 sehr gute Ergebnisse:

  • Mit einem Umsatz von 25.93 M€ wurde das Ziel für 2011 um +11% überschritten
  • Im Vergleich zu 2010 stieg der EBITDA um 26% auf 2,35 Mio. €

Die Ergebnisse mit Advance Software:

Advance ist das innovative BIM-System von GRAITEC für den internationalen Markt.

Die GRAITEC Advance Suite verzeichnet ein Wachstum von +47% in 2011.

Externes Wachstum:

  • Das italienische Unternehmen B&B srl, ein bedeutender Verkäufer von CAD und Statik Software in Italien, wurde 2011 von GRAITEC übernommen. Als anerkannter Experte in der Stahlbaubranche hat B&B Advance Steel in den italienischen Markt eingeführt. Mehr als 800 italienische Kunden haben sich bereits nach wenigen Monaten für Advance Steel entschieden.
  • TREPCAD GmbH wurde durch die GRAITEC GmbH, die deutsche Niederlassung der GRAITEC Gruppe, erworben. TREPCAD, die Lösung für Treppenkonstruktionen, ist eine ergänzende Software zu Advance Steel. Es besteht kein Zweifel, dass das große Fachwissen, über das TREPCAD verfügt, die Position von Advance Steel in diesem Marktsegment stärken wird.

 Das Ergebnis der einzelnen Länder

  • GRAITEC Frankreich verzeichnete in 2011 ein Wachstum von 12%. Der Verkauf von Advance Design stieg um +27% mit einem lokalen Umsatz von 75%.
  • GRAITEC Deutschland ist in 2011 um +10% gewachsen. Advance Steel verzeichnete alleine ein Wachstum von +44%. Des Weiteren gab es 2 Highlights in 2011: das dynamische Geschäft von GRAITEC Deutschland mit 60% der Aufträge, die sie von Neukunden erhalten haben, zeigt eine zunehmende Marktdurchdringung für Advance Steel. Das zweite Highlight ist die erfolgreiche Einführung von Advance Bridge im deutschen Markt.
  • GRAITEC Tschechische Republik (AB Studio) zeigt ein deutliches Bestreben, seinen Level als Marktführer der AEC Industrie in der Tschechischen Republik aufrechtzuerhalten. AB Studio verstärkt die Präsenz von GRAITEC in der osteuropäischen Region.
  • GRAITEC UK hatte in 2011 einen Umsatzzuwachs von 25% und führte Advance Design, dank der Implementierung von britischen Standards, erfolgreich in den britischen Markt ein. Die Verkäufe von Advance Steel stiegen in 2011 um 47%.
  • GRAITEC Amerika hat sich um die Neuordnung seiner lokalen Statik Lösungen gekümmert und einen stabilen Umsatz von +5% im Vergleich zu 2010 beibehalten. Das Wachstum in Nordamerika erreichte in 2011 einen Umsatz von +7%. Advance Steel war mit einem Umsatz von +60% sehr erfolgreich.
  • ADRIS Ltd.: Der Umsatz von ADRIS ist im Vergleich zu 2010 um 22% gestiegen. Die Zufriedenheit seiner Kunden ist ADRIS sehr wichtig. Das zeigte sich in 2011 vor allem in dem neu gegründeteten ADRIS Professional Services, mit dem ADRIS die Projekte seiner Kunden besser unterstützen kann.
  • GRAITEC Russland hat in seinem 3. Jahr ausgezeichnete Arbeit geleistet. Die Niederlassung verzeichnete ein Umsatzwachstum von 75% im Vergleich zu 2010. 70% davon waren Direktverkäufe.
  • GRAITEC Rumänien konzentriert sich mit seinen 80 Ingenieuren und Spezialisten auf die Forschung und Entwicklung. Das F&E Team hat in 2011 ausgezeichnete Arbeit geleistet, speziell in der Entwicklung von neuen Applikationen und Softwarelösungen. Das Schlüsselprojekt war die Entwicklung der GRAITEC CAD Plattform für Advance Steel 2012 (veröffentlicht im Februar 2012). Im Bereich Verkauf hat Rumänien in 2011 ein Wachstum von +30% erwirtschaftet.
  • GRAITEC Asien-Pazifik: 2011 war das erste Jahr für Verkäufe in diesem Gebiet. Die ehrgeizigen Bestrebungen und Erwartungen sind sehr hoch für Graitec Asien Pazifik. Aufgrund des Beitritts von neuen Vertriebspartnern in das Vertriebspartner Netzwerk von GRAITEC war 2011 sehr vielversprechend.
  • GRAITEC Afrika wurde im Januar 2011 mit dem Ziel aufgebaut, das Vertriebspartner-Netzwerk in Afrika zu entwickeln und zu unterstützen. Das Wachstum von 275% bestätigt das große Potential in Afrika und das Bedürfnis nach lokalen Partnern, um entsprechenden Service und Support anbieten zu können.

 Ziele für 2012 

  • GRAITEC beabsichtigt seine Position in 2012 auf dem Markt zu verstärken und den Wachstum und die Rentabilität zu beschleunigen.
    GRAITEC’s Ziel ist ein Umsatzanstieg von 15% in 2012 und ein Ertragsanstieg von +60% (EBITDA).GRAITEC möchte diese Ziele in 2012 erreichen, in dem es sich auf die 3 geografischen Hauptgeschäftsbereiche konzentriert:

    – Festigung der Position von GRAITEC in Europa mit beachtlichem Wachstum in einigen Schlüsselländern wie Italien, Großbritannien und Deutschland
    – Festigung der Marktführung von GRAITEC in Frankreich.
    – In Nordamerika und Asien ist ein beschleunigtes Wachstum geplant.
  • F&E: In 2011 wurde eine wichtige Investition in Advance Steel getätigt, um unseren Neu- und Bestandskunden die Wahl zu bieten, Advance Steel mit oder ohne AutoCAD zu nutzen. Das F&E Team von GRAITEC wird weiterhin verstärkt in die Lokalisierung der GRAITEC Lösungen investieren, um die Erwartung der Anwender und die Voraussetzungen des Marktes zu erfüllen. Zusammenarbeit, BIM, einfache Anwendung werden weiterhin die führenden Begriffe für die Herausforderungen in der Forschung & Entwicklung 2012 sein.

Francis GUILLEMARD, CEO von GRAITEC, kommentiert: „Das Jahr 2011 hat die Erwartungen von GRAITEC sowohl beim Umsatz als auch bei der Rentabilität erfüllt. Die Geschäftsführung und alle die, die dazu beigetragen haben, sind sehr zufrieden mit dem Erfolg. GRAITEC zeigt einen konstanten Anstieg, der ausgezeichnete Möglichkeiten für die Zukunft bietet. Advance Steel ist eine eindrucksvolle Software und eine wichtige Quelle für die Zufriedenheit von GRAITEC. Advance Steel ist das Flaggschiff der Gruppe. Die aktuelle Veröffentlichung der Version 2012 wird die Position von Advance Steel stärken, unseren Anwendern einen unvergleichbaren ROI bieten und die Lösung als neue Referenz auf dem Konstruktionsmarkt positionieren. GRAITEC wird 2012 sein Wachstum steigern und seine internationale Ausdehnung fortsetzen, ohne seine bereits gefestigten Marktstellungen und Langzeitkunden zu vernachlässigen. GRAITEC arbeitet außerdem aktiv an neuen potentiellen Akquisitions-Strategien, um seine technische Führungsrolle zu stärken und neue Märkte zu erschließen. Ich verlasse mich auf unsere Strategie, unser Team und unsere Lösungen. Zusammen werden wir aus 2012 einen Meilenstein in der Geschichte GRAITECs machen.

GRAITEC feiert 25jähriges Bestehen in der Konstruktionsbranche


GRAITEC seinen 25. Geburtstag als einer der führenden Entwickler für CAD- und Statik-Software. Das Unternehmen wurde im Dezember 1986 vom aktuellen CEO Francis Guillemard gegründet. Seitdem ist GRAITEC von einem kleinen französischen Unternehmen zu einem Global Player gewachsen.

GRAITEC wurde im Dezember 1986 durch Francis Guillemard gegründet. Heute ist GRAITEC eine internationale Unternehmensgruppe und weltweit drittgrößter Entwickler von Konstruktionssoftware für das Bauwesen.

Die Gruppe expandierte durch die Gründung eigener Niederlassungen (Rumänien, Kanada, USA, Asien, etc.) und die Akquise zahlreicher Tochterunternehmen (Tschechische Republik, Deutschland, Großbritannien, Italien, etc.). GRAITECs Ziel ist eine optimale Softwarelokalisierung (Anpassung der Software an die jeweiligen regionalen Anforderungen) und eine größtmögliche geografische Abdeckung des Konstruktionsmarkts.

GRAITEC in 2012: Highlights und Fakten

  • Umsatz von 25,9 Mio. €: +11% Wachstum im Vergleich zu 2010
  • Ein Team von 260 Mitarbeitern inklusive 100 Mitarbeitern in der Forschung und Entwicklung.
  • 14 Niederlassungen: Frankreich, Deutschland, Tschechische Republik, Rumänien, Russland, Großbritannien, Singapur, Italien, Kanada, USA
  • 40.000 Lizenzen in über 80 Ländern
  • Ein weltweit wachsendes Netzwerk mit mehr als 40 Vertriebspartnern

Von einer französischen Software zu einer internationalen BIM Konstruktionslösung

Seit seiner Gründung investiert GRAITEC kontinuierlich in die Forschung und Entwicklung mit dem Ziel, die beste Lösung auf dem Konstruktionsmarkt anzubieten.

  • 1986: Francis Guillemard gründet das Unternehmen „GRAITEC“ mit der Idee, Konstruktionsbüros Softwarelösungen mit einer interaktiven grafischen Oberfläche anzubieten
  • 1989: Markteinführung von 3 Statik-Produkten: Effel (Software für die Finite-Element-Analyse im Massivbau, Stahlbau und Holzbau), Arche (Gebäudesimulation und Konstruktionssoftware für den Massivbau), Melody (2D-Software für die Tragwerksplanung)
  • 2001: Markteinführung von Advance Concrete, (professionelle Software für die Rohbau- und Bewehrungsplanung basierend auf AutoCAD®)
  • 2002: Markteinführung von Advance Steel, (professionelle Software für die Planung und Konstruktion im Stahlbau basierend auf AutoCAD®)
  • 2005: Markteinführung von Advance Design, einer Statiksoftware der neuen Generation
  • 2012: Veröffentlichung von Advance Steel 2012: die erste Version, die wahlweise als Standalone oder mit AutoCAD® verwendet werden kann


Advance Steel 
Bim Software für die Stahlkonstruktion, Detaillierung und Fertigung

 


Advance Design 
Finite Elementberechnung und Stahl-, Holz-/Betonbemessung mit automatischer Ergebnisdokumentation

 


Advance Concrete 
BIM Software für die Rohbau- und Bewehrungsplanung

 

Heute ist GRAITEC ein bedeutender Spezialist für Konstruktionssoftware (BIM) für das Bauwesen. GRAITEC liefert erstklassige Softwareund ausgezeichneten Service vom Modellaufbau über die Zeichnungsableitung bis hin zur Fertigung.

GRAITEC feiert 25-jähriges Bestehen

Francis Guillemard, CEO und Gründer von GRAITEC, zum 25jährigen Bestehen : „Seit 25 Jahren im Geschäft zu sein, ist ein Meilenstein und wir sind sehr stolz auf unsere Leistung. Heute ist GRAITEC eine internationale Gruppe mit 14 Niederlassungen weltweit. Wir sind auch Wachstumskurs, werden aber kontinuierlich die gleiche Qualität von Entwicklung und Support verfolgen, die uns hierher gebracht hat. Das 25jährige Bestehen von GRAITEC demonstriert die ausgezeichnete Qualität unserer Produkte und die hohe Leistungsbereitschaft unserer Mitarbeiter. Dieser Erfolg wäre ohne das Vertrauen unserer weltweiten Anwender und der ehrgeizigen Mitwirkung unseres Teams nicht möglich gewesen.“

 

Einige Bilder von dem Event, das für die GRAITEC Mitarbeiter in Prag organisiert, um das 25-jährige Bestehen von GRAITEC und die Veröffentlichung der Version 2012 von Advance Steel zu feiern:

Diese Diashow benötigt JavaScript.