GRAITEC veröffentlicht Advance 2016 Suite und zwei neue Produkte


GRAITEC, internationaler Entwickler für BIM, CAD- und Statik-Software für die AEC-Branche, Allround-Spezialist für die Konstruktionsindustrie und Autodesk® Platinum Partner in Europa, gibt die Veröffentlichung seiner neuen GRAITEC Advance 2016 Suite bekannt und stellt zwei weitere neue Produkte vor: eine neue leistungsstarke Erweiterung für Autodesk® Revit® und eine neue Spitzentechnologie für das Stahlbauproduktionsmanagement MIS.

Advance Workshop 2016 – NEU!

Advance Workshop

GRAITEC freut sich über die Veröffentlichung von Advance Workshop, die neue Produktionsmanagement Software für den Stahlbau (MIS). Sie wurde entwickelt, um Stahlbauunternehmen eine vollständige Kontrolle über jede Phase der Produktion zu ermöglichen. Diese einfach anzuwendende, speziell angefertigte Software verwaltet Prozesse in den Bereichen Bestand, Rückverfolgbarkeit, Arbeitsablauf und CNC und macht diese für die Bedürfnisse der Stahlunternehmen anpassungsfähig. Mit direkten Verbindungen zu Autodesk® Advance Steel bietet Advance Workshop eine perfekte Ergänzung für GRAITEC Kunden im Stahlbausektor inklusive Support für NC-Daten von allen großen 3D Stahldetallierungssystemen. Advance Workshop ermöglicht Stahlbauunternehmen eine vollständige Kontrolle über ihr Geschäft, entschlüsselt und visualisiert produktionsreiche Daten, die sich speziell auf den Service und die Fähigkeiten von einzelnen Produktionsstätten beziehen, ermöglicht Geschäftsinhabern Fertigungssequenzen zu optimieren, die Produktionskapazität zu erhöhen und Betriebskosten zu minimieren. Klicken Sie hier für weitere Informationen zu Advance Workshop.

Advance PowerPack für Autodesk® Revit® 2016 – NEU!

Advance PowerPack für Autodesk® Revit® 2016

Advance PowerPack für Revit® ist eine dynamische Applikation für Autodesk® Revit® Anwender. Die Software bietet eine umfangreiche Anzahl an einzigartigen Produktivitätstools für eine schnellere Modellierung, Vereinfachung und Kontrolle von Anmerkungen und Abmessungen, Erstellung von 3D Modell-Ansichten und eine Anzahl an Betriebsmitteln für einen direkten Datenimport von Excel und einen direkten Export zu .dwg Dateien. Ein weiteres großes Angebot ist die integrierte BIM Connect Utility, die einen reibungslosen Austausch von BIM Modellen zwischen Autodesk® Revit® und Advance Design ermöglicht und den Transport von Gebäudeperformance und Analyseergebnis-Daten unterstützt und so einen intelligenten BIM Workflow zwischen Ingenieuren und Designern ermöglicht. GRAITEC ist ein Autodesk® Platinum Partner und, neben vielen weiteren Visionen für die Zukunft, wird Advance PowerPack für Revit® seinen Kunden weltweit einen großen Nutzen bieten. Klicken Sie hier für weitere Informationen zu Advance PowerPack für Autodesk® Revit® 2016.

Advance PowerPack für Autodesk® Advance Steel 2016

Advance PowerPack für Autodesk® Advance Steel 2016

Diese neue Version von GRAITEC’s Advance PowerPack für Autodesk® Advance Steel erweitert deutlich die exklusiven Funktionen und einzigartigen kundenorientierten Werkzeuge, die GRAITEC speziell für seine Anwender bereitstellt. Desweiteren besteht eine bi-direktionale Verbindung mit Advance Workshop und Cloud-Konnektivität. Advance PowerPack 2016 für Autodesk® Advance Steel 2016 fügt eine Fülle von lokalisierten Herstellerprofilen und Standardeinstellungen hinzu, sowie Werkzeuge für die Erstellung von Splines für komplexe, spiralförmige Treppenwangen, Werkzeuge für die automatische Erstellung von Bodenbelägen für standardisierte Gittergrößen und Verbesserungen für viele der bereits vorhandenden Werkzeuge. Darüber hinaus gibt es eine bi-direktionale Verbindung mit Autodesk® Advance Steel und Advance Workshop, die es Anwendern erlaubt, Produktionsdaten in Echtzeit abzurufen und grafisch darzustellen, die wiederum in der Cloud veröffentlicht werden können. Klicken Sie hier für weitere Informationen zu Advance PowerPack für Autodesk® Advance Steel 2016.

Advance Design 2016

Advance Design 2016

GRAITEC’s Advance Design 2016 erscheint mit einer neuen, organischen Ribbon-basierten Benutzeroberfläche, die die Navigation vereinfacht und den Zugang zu Werkzeugen effizienter macht. Die Version beinhaltet überarbeitete Amerikanische, Kanadische und Polnische Normen sowie das deutsche Anwendungsdokument im Rahmen des EC 8. Es wurden neue Bemessungswerkzeuge hinzugefügt, mit deren Hilfe aussteifende Scheiben und automatische Unterzüge berechnet werden können. Zur Verbesserung eines intelligenteren BIM Workflows wurde die bi-direktionale Schnittstelle zwischen Advance Design und Autodesk® Revit aktualisiert. Dies gewährleistet eine optimale Verwaltung von BIM Modellen, mit allen Gebäudedaten inklusive der Übergabe von tatsächlichen FEM Ergebnissen an die Revit® Umgebung. Klicken Sie hier für weitere Informationen zu Advance Design 2016.

 

Francis Guillemard, GRAITEC CEO, kommentiert:GRAITEC hat sich zu einem der weltweit größten Autodesk® Partner entwickelt. Wir streben danach, professionelle BIM Technologie und einen damit verbundenen Expertenservice anzubieten, der die Bedürfnisse unserer Kunden erfüllt. Die GRAITEC Advance 2016 Veröffentlichungen beinhalten nicht nur mehr Länder Designcodes und einen besseren Zusammenschluss mit Autodesk® Revit®, sondern auch zwei brandneue Produkte: PowerPack für Autodesk® Revit® und Advance Workshop. Diese neuen Produkte bieten unseren Kunden eine größere Auswahl, einen besseren Nutzen und verbesserte technische Lösungen für die täglichen Herausforderungen, die für eine erfolgreiche Zukunft von entscheidender Bedeutung sind.

Besuchen Sie die GRAITEC website für weitere Informationen zu diesen Lösungen.

Advertisements

GRAITEC präsentiert die European BIM Tour 2015 durch 18 Städte in 8 Ländern


GRAITEC, internationaler Entwickler für BIM, CAD- und Statik-Software für das Bauwesen, Autodesk Platinum Partner in 7 europäischen Ländern und weltweiter Autodesk Vertriebspartner, präsentiert die einzigartige European BIM Tour durch 18 Städte in 8 Ländern.

GRAITEC announces European BIM Tour 2015 across 18 cities in 8 countries

Die GRAITEC European BIM Tour startet am 14. April 2015 in Newcastle, England und wird in folgenden Ländern Station machen: Frankreich, England, Deutschland, Polen, Tschechische Republik, Slowakei, Italien und Rumänien. Ziel ist es, in einem Zeitraum von 4 Monaten tausende von Experten aus den Bereichen Konstruktion, Zulieferer und Produktion in 8 großen Städten über BIM zu informieren.

Die GRAITEC European BIM Tour präsentiert das umfangreiche Portfolio einer hochentwickelten BIM Technologie und bewährte Informationen aus der BIM Praxis. GRAITEC zeigt zum einen, wie hilfreich kundenorientierte Vorschläge, Entwicklungen und Supportservice bei einer schnellen, effizienten und erfolgreichen Einführung von BIM sind. Zum anderen werden neue Vorgehensweisen vorgestellt, wie eine in einem Unternehmen bereits erfolgreich etablierte BIM Technologie weiterentwickelt werden kann.

GRAITECs Ziel ist es, seine jahrelangen Erfahrungen mit Kunden in allen Bereichen der Industrie zu teilen und Sie dabei zu unterstützen, Strategien und Prozesse einer integrierten BIM Technologie zu entwickeln und umzusetzen. Dabei zeigt GRAITEC u.a. wie zeitaufwändige und teure Situationen vermieden werden, um dem Unternehmen zu einer intelligenten und nachhaltigen Entscheidung zu verhelfen.

Die GRAITEC European BIM Tour wird von Autodesk und verschiedenen Industrieverbänden unterstützt und findet in allen GRAITEC Autodesk Platinum Partner Regionen statt.
Wenn Sie mehr über die GRAITEC European BIM Tour erfahren und sich anmelden möchten, dann besuchen Sie bitte www.graitec-bim.eu. Hier finden Sie alle wichtigen Informationen rund um die GRAITEC European BIM Tour 2015.

GRAITEC meldet Umsatzanstieg von 40% in 2014


GRAITEC, internationaler Entwickler für BIM, AEC und CAD Software, Autodesk Platinum Partner in sieben europäischen Ländern und globaler Autodesk Vertriebspartner, meldet einen Umsatz von 47.2 Millionen Euro für das Geschäftsjahr 2014. Dies zeigt ein Umsatzwachstum von mehr als 40% verglichen mit 2013. Die Ertragssteigerung wurde durch ein organisches Wachstum und strategische Akquisitionen erreicht.

Wichtigste Kennzahlen 2014

Autodesk Platinum Partner Status in allen europäischen Niederlassungen:

  • Großbritannien
  • Frankreich
  • Deutschland
  • Italien
  • Tschechische Republik
  • Polen
  • Rumänien

Vier strategische Übernahmen

  • Großbritannien: MicroCAD – Autodesk Gold VAR
  • Italien: ERA3 – Entwickler für MIS Fertigungssoftware
  • Frankreich: HPC-SA – Entwickler für Simulations-Software für Wärmeschutz
  • Polen: Robobat – Autodesk Gold VAR und Robot Spezialist für Statik Software

Überwälltigendes Wachstum

  • 94% in den USA
  • 90% in Großbritannien
  • 30% in der Tschechischen Republik

Veröffentlichung des GRAITEC PowerPack – Erweiterung für Autodesk® Advance Steel

Zwei neue Spitzentechnologien

  • Advance Workshop – Software für die Fertigung (MIS)
  • ArchiWIZARD – Software für Wärmeschutz

Graitec agiert mit 26 Niederlassungen weltweit

Ausblick

Graitec verfolgt weiterhin seine Aufgaben und Ziele im AEC Markt und ist auch weiterhin weltweiter Vertriebspartner für Autodesk BIM-Produkte. Aufgrund des 2014 von Großbritannien, Frankreich, Deutschland, Italien, der Tschechischen Republik, Polen und Rumänien unterzeichneten Autodesk Platinum Vertrag, hat Graitec eine Anzahl von internationalen BIM Kunden gewonnen, die nach einem unabhängigen, kompetenten BIM Anbieter suchten, um ihre Kosten zu optimieren und die Servicequalität in ihren Niederlassungen zu verbessern.

Mit einem einzigartigen Portfolio bestehend aus Autodesk Produkten und eigenen Technologien, professionellem technischen Support und einem erfolgreichen Kundenservice hat Graitec einen exklusiven Plan für die erfolgreiche Vermarktung von hochwertigen Lösungen und Dienstleistungen entwickelt, der die anspruchsvollen Anforderungen sowohl von internationalen Firmen als auch von lokalen Unternehmen erfüllt. Im Zuge der in Europa schnell steigenden Nachfrage nach BIM-Produkten, suchen Architekten, Ingenieure und Bauunternehmer nach einem erfolgreichen und bewährten BIM-Partner im AEC Sektor. Graitec verfügt über alle notwendigen Voraussetzungen, um sowohl die BIM Implementierung als auch Software- und Service Anforderungen zu erfüllen.

Gleichzeitig festigt Graitec weiterhin den Erfolg von Advance Steel. Seitdem Autodesk das Produkt im November 2013 gekauft hat, verzeichnete Advance Steel ein Wachstum von 33% verglichen mit 2013. Darüber hinaus ist die Veröffentlichung des GRAITEC Power Packs – eine leistungsstarke Erweiterung für Autodesk® Advance Steel – ein deutlicher Beweis für Graitecs Betrag für die Stahlindustrie. In Verbindung mit der strategischen Übernahme der MIS Software, ERA3’s Software für das Fertigungsmanagement, bietet Graitec der Stahlindustrie innovative Technologien und einen erfolgreichen Kundenservice und sichert so seine Position als führender Anbieter in diesem Bereich.

Francis Guillemard, CEO bei Graitec fügt hinzu:Graitec verfolgt das Ziel, globaler Anbieter für BIM Technologie zu werden. Mit der Zusammenfassung der Autodesk- und Graitec-Produkte, beabsichtigt Graitec seinen Kunden einen echten Nutzen zu schaffen und die Übernahme der BIM Technologie weltweit zu beschleunigen. Das Geschäftsjahr 2014 zeigt mit seinem Wachstum von +40%, dass Graitec auf dem richtigen Weg ist.

Graitec veröffentlicht PowerPack, das Poduktivitäts-Tool für Advance Steel


GRAITEC, internationaler Entwickler und Anbieter von CAD, STATIK, BIM und AEC Software für das Bauwesen gibt die Veröffentlichung von GRAITEC Advance PowerPack bekannt, die ergänzende Werkzeugpalette zur Steigerung der Produktivität von Advance Steel.

PowerPack: eine leistungsstarke erweiterung für Autodesk Advance Steel

GRAITEC Advance PowerPack ist eine leistungsstarke Erweiterung für Advance Steel und wurde entwickelt, um die Produktivität und die Effizienz der Anwender zu steigern. Durch die Einführung von industriespezifischem und lokalem Inhalt, Werkzeugen, Vorlagen und Verbindungen, die sich ergänzen und bereits in Advance Steel verfügbar sind, verfolgt GRAITEC weiterhin das Ziel, Marktführer für Softwareprodukte in der Stahlbranche zu werden.

GRAITEC Advance PowerPack wird Advance Steel Anwendern eine Vielzahl von neuen Werkzeugen und speziellen Funktionen bereitstellen, die ihnen einen Wettbewerbsvorteil verschaffen. Die erste Version von GRAITEC Advance PowerPack beinhaltet neue Werkzeuge für eine schnellere Modellierung, wie z.B. einen Durchlaufträger, eine Erweiterungsfunktion für gebogene Bleche und neue Funktionen, wie z.B. Wagenträger und Kassettenbalken, alle kombiniert mit intelligenten und automatischen Vorlagen und nahtlos integriert in ein neues benutzerfreundliches Ribbon. Das GRAITEC Advance PowerPack komplementiert den Einsatz von Advance Steel und verbessert die Erfahrung der Anwender und den Arbeitsablauf bei Projekten.

Mit der Unterstützung von Autodesk, unserer schnellen Entwicklungsfähigkeit und unserer 25-jährigen Erfahrung im Stahlbaubereich, beabsichtigt GRAITEC der Stahlindustrie quartalsweise eine neue Version von Advance PowerPack bereitzustellen. Damit stehen nicht nur verbesserte Funktionen für die tägliche Anwendung von Advance Steel zur Verfügung, sondern auch ein lokalisierter Inhalt und wichtige Werkzeuge, um den Bedürfnissen der neuen Marktsektoren gerecht zu werden.

GRAITEC sieht in Advance Steel deutlich einen Marktführer für BIM Experten und beabsichtigt, weiterhin ergänzende Werkzeuge für diese Palttform bereitzustellen, um seine vorherrschende Stellung auf dem Markt zu sichern.

Francis Guillemard, CEO von GRAITEC fügt hinzu: „GRAITEC liefert der Stahlindustrie seit über 2 Jahrzehnten professionelle Technologien und Fachwissen; als Marktführer ist es selbstverständlich, dass dies weiter verfolgt wird. Die Bereitstellung von PowerPack für Advance Steel ist eine hervorragende Gelegenheit für uns, einen Mehrwert für unsere Kunden zu schaffen. Des Weiteren gibt die Software GRAITEC und Autodesk die Möglichkeit, schneller auf Marktveränderungen und neue Trends zu reagieren und unseren Einsatz für Autodesk und die Branche zu demonstrieren.

Graitec sucht neue Mitarbeiter


Die GRAITEC-Gruppe zählt zu den führenden Unternehmen im Bereich von CAD- und Statik-Softwarelösungen für den Stahl-, Massiv- und Brückenbau.

Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n:

-Beratungsingenieur Statik-Software in Essen
-Beratungsingenieur CAD-Software in München und Essen
-Vertriebsprofi für CAD-Anwendungen im Bauwesen in Essen.

 

Beratungsingenieur Statik-Software (w/m)

Ihre Qualifikationen:
Sie haben ein Bauingenieurstudium erfolgreich abgeschlossen. Sie verfügen über (erste) Erfahrung bei der Anwendung von Statik-Softwarelösungen für den Stahl-, Holz- und/oder Betonbau.
Englischkenntnisse runden ihr Profil ab.

Ihre Aufgaben:
Sie stehen unseren Kunden mit Rat und Tat zur Seite und helfen ihnen, mit unseren Softwarelösungen erfolgreich zu sein.
Sie arbeiten eng mit unserem Produktmanagement und Entwicklungsteam zusammen, um ihre Erfahrungen aus den Kundengesprächen weiterzugeben.
Wenn Sie Freude am Umgang mit Menschen, mit Softwarelösungen und Projekten aus dem Bauwesen gleichermaßen haben, sind Sie bei uns richtig.

 

Vertriebsprofi für CAD-Anwendungen im Bauwesen (w/m)

Sie werden das Vertriebsgeschäft insbesondere rund um das Produkt REVIT, aus dem Hause Autodesk, in einem eigenen Gebiet entwickeln und verantwortlich führen.
Sie haben technischen Sachverstand und sind in der Lage, eine erste Kundenpräsentation selbständig durchzuführen. Sie bilden ein Team mit einem technischen Berater, der Sie bei
Detailfragen oder speziellen Präsentationen unterstützt.

Da Sie ein guter Vertriebsprofi sind, ist es für Sie kein Problem, wenn Sie unseren Markt im Bauwesen nicht im Detail kennen. Kenntnisse im Bereich CAD im Bauwesen und insbesondere im
REVIT Umfeld sind jedoch von Vorteil.

Ausgestattet mit Firmenwagen und dem Rückhalt eines motivierten Teams können Sie sehr selbständig und mit hoher Verantwortung arbeiten und dabei gut verdienen.

 

Beratungsingenieur CAD-Software (w/m)

Ihre Qualifikationen:
Sie haben eine technische Ausbildung/Studium erfolgreich abgeschlossen. Sie verfügen über (erste) Erfahrung bei der Anwendung von CAD-Lösungen im Bauwesen.
REVIT und AutoCAD sind Ihnen ein Begriff und Englischkenntnisse runden Ihr Profil ab.

Ihre Aufgaben:
Sie unterstützen intensiv unsere Vertriebsbeauftragten. Es ist Ihre Aufgabe, unsere Softwarelösungen gemäß den Kundenanforderungen passgenau zu präsentieren. Zudem stehen Sie unseren Kunden mit Rat und Tat (Support) zur Seite und helfen ihnen, mit unserer Software erfolgreich zu sein. Dabei sind Sie vor Ort beim Kunden, auf Schulungen, Messen und anderen Veranstaltungen aktiv.

Wenn Sie Freude am Umgang mit Menschen, mit Softwarelösungen und Projekten aus dem Bauwesen gleichermaßen haben, sind Sie bei uns richtig.

Reizt Sie diese Herausforderung? Dann möchten wir Sie gerne persönlich kennen lernen. Schicken Sie uns zunächst Ihre Kurzbewerbung mit der Angabe des frühestmöglichen Eintrittstermins. Ihr Ansprechpartner ist Dr. Dieter Hahn: E-Mail dieter[dot]hahn[at]graitec[dot]com Einen ersten Überblick, über das von uns angebotene Produkt- und Lösungsportfolio, finden Sie auf unserer Homepage.

GRAITEC erwirbt ERA3 (Italien)


GRAITEC, internationaler Entwickler für CAD- und STATIK Software für das Bauwesen und globaler Vertriebspartner von Autodesk, gibt die Übernahme von ERA3 bekannt.ERA3 hat seinen Sitz in Italien und verfügt über die ausgezeichnet entwickelten Softwarelösungen E3Workshop und E3DSTViewer für den Bereich Fertigungs- und Informations-Management.

Dieser strategische Schritt von Graitec basiert auf einer bereits vorhandenen starken Position im Stahlbau-Markt. Graitec bietet Stahlbaukunden, mit oder ohne 3D Software, eine integrierte Lösung für das Fertigungsmanagement an, umalle erwarteten Produktionen, ob NC-automatisiert oder manuell, durchführen zu können.Graitec setzt die Stärkung seiner vorherrschenden Stellung als Softwarenbieter im Bauwesen in Europa fort. Es ist das Ziel beider Unternehmen, eine ausgezeichnete Lösung für das Fertigungsmanagement für Stahlkonstruktionen bereitzustellen und sich auf dem weltweiten Markt zu vergrößern. Für Graitec bedeutet diese Übernahme sich als einer der einzigen Softwareanbieter zu etablieren, die eine globale Lösung für Fertiger und Konstrukteure anbieten. Mit den Softwarelösungen Advance Steel® und E3Workshop werden das Fertigungsmanagement und ein durchgehender Arbeitsablauf optimiert.

GRAITEC erwirbt ERA3

Seit 4 Jahren entwickelt ERA3 seine Software für dasFertigungs- und Werkstatt-Management, um die Bedürfnisse seiner Kunden in einem extrem konkurrenzbetonten Sektor zu erfüllen.Die Software kann von allen führenden Anbietern von CNC-Maschinen verwendet werden und ist kompatibel zu allen 3D Stahlbau Softwaresystemen. ERA3 ist in Englisch, Italienisch, Portugisisch, Spanisch, Französisch und bald auch Deutsch verfügbar. In diesen Ländern wird die Software bereits erfolgreich eingesetzt.

Francis Guillemard, CEO von Graitec, kommentiert:Die Übernahme von ERA3 erlaubt Graitec seine Führungsposition im Stahlbaumarkt zu stärken. Die Fähigkeit, Software für das Fertigungsmanagement zu vertreiben, ergänzt nicht nur unseren großen Kundenstamm, sondern stellt eine Lösung für alle Stahlbaufertigungs-Firmen, mit oder ohne 3D Software, bereit, die einfache und schnelle Werkzeuge für die Produktionsoptimierung benötigen.

Mauro De Paolis, Gründer und CEO von ERA3 Italien, fügt hinzu:Unser Management-Team freut sich über die Möglichkeit, Teil eines weltweiten Technologieführers wie Graitec zu sein. Wir haben hohe Erwartungen an diese leistungsstarke Kombination. Wie ERA3 teilt Graitec seine Leidenschaft für Innovationen und Verlässlichkeit. Wir sind daher absolut begeistert von dieser Gelegenheit. Wir werden unseren Innovationsweg weiter verfolgen und die Investitionen in unsere Kernprodukte, professionellen Service und Marketing-Kanal erhöhen. Unsere Kunden werden von einem, in diesem Industriebereich unübertroffenen Team aus Stahlbauexperten unterstützt.

GRAITEC unterstützt Design Wettbewerb von Forum8


GRAITEC unterstützt auch in diesem Jahr wieder den Design Wettbewerb seines japanischen Vertriebspartners Forum8. Es ist der 3. BIM und VR Wettbwerb für Studenten weltweit.
Den Teilnehmern werden kostenlose Advance Steel und Advance Concrete Lizenzen von Graitec zur Verfügung gestellt.

euer Design Wettbewerb von Forum8

Das Thema des diesjährigen Wettbewerbs lautet: „Nachhaltige Bahnhofsvorplätze in globalen Metropolen“.
Die Teilnehmer müssen einen neuen, umweltfreundlichen Bahnhofsvorplatz für den Bahnhof in Tokyo entwerfen. Dieser soll den Fahrgästen das Umsteigen so angenehm wie möglich machen.

Der Gewinner erhält 3.000 US-Dollar inklusive der World Cup Trophäe und einer Urkunde. Auch die anderen Teilnehmer erhalten einen Preis und eine Teilnehmerauszeichnung für ihre Arbeit.

Bitte besuchen Sie für weitere Informationen die Webseite des Forum8’s Virtual Design World Cup Wettbewerbs: http://vdwc.forum8.co.jp/studentBIM1-vdwc-en.htm

Teilnehmen können alle Studenten, die in 2013 oder später ihren Abschluss machen.
Das Anmeldeformular finden Sie hier