GRAITEC veröffentlicht Advance 2016 Suite und zwei neue Produkte


GRAITEC, internationaler Entwickler für BIM, CAD- und Statik-Software für die AEC-Branche, Allround-Spezialist für die Konstruktionsindustrie und Autodesk® Platinum Partner in Europa, gibt die Veröffentlichung seiner neuen GRAITEC Advance 2016 Suite bekannt und stellt zwei weitere neue Produkte vor: eine neue leistungsstarke Erweiterung für Autodesk® Revit® und eine neue Spitzentechnologie für das Stahlbauproduktionsmanagement MIS.

Advance Workshop 2016 – NEU!

Advance Workshop

GRAITEC freut sich über die Veröffentlichung von Advance Workshop, die neue Produktionsmanagement Software für den Stahlbau (MIS). Sie wurde entwickelt, um Stahlbauunternehmen eine vollständige Kontrolle über jede Phase der Produktion zu ermöglichen. Diese einfach anzuwendende, speziell angefertigte Software verwaltet Prozesse in den Bereichen Bestand, Rückverfolgbarkeit, Arbeitsablauf und CNC und macht diese für die Bedürfnisse der Stahlunternehmen anpassungsfähig. Mit direkten Verbindungen zu Autodesk® Advance Steel bietet Advance Workshop eine perfekte Ergänzung für GRAITEC Kunden im Stahlbausektor inklusive Support für NC-Daten von allen großen 3D Stahldetallierungssystemen. Advance Workshop ermöglicht Stahlbauunternehmen eine vollständige Kontrolle über ihr Geschäft, entschlüsselt und visualisiert produktionsreiche Daten, die sich speziell auf den Service und die Fähigkeiten von einzelnen Produktionsstätten beziehen, ermöglicht Geschäftsinhabern Fertigungssequenzen zu optimieren, die Produktionskapazität zu erhöhen und Betriebskosten zu minimieren. Klicken Sie hier für weitere Informationen zu Advance Workshop.

Advance PowerPack für Autodesk® Revit® 2016 – NEU!

Advance PowerPack für Autodesk® Revit® 2016

Advance PowerPack für Revit® ist eine dynamische Applikation für Autodesk® Revit® Anwender. Die Software bietet eine umfangreiche Anzahl an einzigartigen Produktivitätstools für eine schnellere Modellierung, Vereinfachung und Kontrolle von Anmerkungen und Abmessungen, Erstellung von 3D Modell-Ansichten und eine Anzahl an Betriebsmitteln für einen direkten Datenimport von Excel und einen direkten Export zu .dwg Dateien. Ein weiteres großes Angebot ist die integrierte BIM Connect Utility, die einen reibungslosen Austausch von BIM Modellen zwischen Autodesk® Revit® und Advance Design ermöglicht und den Transport von Gebäudeperformance und Analyseergebnis-Daten unterstützt und so einen intelligenten BIM Workflow zwischen Ingenieuren und Designern ermöglicht. GRAITEC ist ein Autodesk® Platinum Partner und, neben vielen weiteren Visionen für die Zukunft, wird Advance PowerPack für Revit® seinen Kunden weltweit einen großen Nutzen bieten. Klicken Sie hier für weitere Informationen zu Advance PowerPack für Autodesk® Revit® 2016.

Advance PowerPack für Autodesk® Advance Steel 2016

Advance PowerPack für Autodesk® Advance Steel 2016

Diese neue Version von GRAITEC’s Advance PowerPack für Autodesk® Advance Steel erweitert deutlich die exklusiven Funktionen und einzigartigen kundenorientierten Werkzeuge, die GRAITEC speziell für seine Anwender bereitstellt. Desweiteren besteht eine bi-direktionale Verbindung mit Advance Workshop und Cloud-Konnektivität. Advance PowerPack 2016 für Autodesk® Advance Steel 2016 fügt eine Fülle von lokalisierten Herstellerprofilen und Standardeinstellungen hinzu, sowie Werkzeuge für die Erstellung von Splines für komplexe, spiralförmige Treppenwangen, Werkzeuge für die automatische Erstellung von Bodenbelägen für standardisierte Gittergrößen und Verbesserungen für viele der bereits vorhandenden Werkzeuge. Darüber hinaus gibt es eine bi-direktionale Verbindung mit Autodesk® Advance Steel und Advance Workshop, die es Anwendern erlaubt, Produktionsdaten in Echtzeit abzurufen und grafisch darzustellen, die wiederum in der Cloud veröffentlicht werden können. Klicken Sie hier für weitere Informationen zu Advance PowerPack für Autodesk® Advance Steel 2016.

Advance Design 2016

Advance Design 2016

GRAITEC’s Advance Design 2016 erscheint mit einer neuen, organischen Ribbon-basierten Benutzeroberfläche, die die Navigation vereinfacht und den Zugang zu Werkzeugen effizienter macht. Die Version beinhaltet überarbeitete Amerikanische, Kanadische und Polnische Normen sowie das deutsche Anwendungsdokument im Rahmen des EC 8. Es wurden neue Bemessungswerkzeuge hinzugefügt, mit deren Hilfe aussteifende Scheiben und automatische Unterzüge berechnet werden können. Zur Verbesserung eines intelligenteren BIM Workflows wurde die bi-direktionale Schnittstelle zwischen Advance Design und Autodesk® Revit aktualisiert. Dies gewährleistet eine optimale Verwaltung von BIM Modellen, mit allen Gebäudedaten inklusive der Übergabe von tatsächlichen FEM Ergebnissen an die Revit® Umgebung. Klicken Sie hier für weitere Informationen zu Advance Design 2016.

 

Francis Guillemard, GRAITEC CEO, kommentiert:GRAITEC hat sich zu einem der weltweit größten Autodesk® Partner entwickelt. Wir streben danach, professionelle BIM Technologie und einen damit verbundenen Expertenservice anzubieten, der die Bedürfnisse unserer Kunden erfüllt. Die GRAITEC Advance 2016 Veröffentlichungen beinhalten nicht nur mehr Länder Designcodes und einen besseren Zusammenschluss mit Autodesk® Revit®, sondern auch zwei brandneue Produkte: PowerPack für Autodesk® Revit® und Advance Workshop. Diese neuen Produkte bieten unseren Kunden eine größere Auswahl, einen besseren Nutzen und verbesserte technische Lösungen für die täglichen Herausforderungen, die für eine erfolgreiche Zukunft von entscheidender Bedeutung sind.

Besuchen Sie die GRAITEC website für weitere Informationen zu diesen Lösungen.

Advertisements

Graitec veröffentlicht die neue Version 2015 von Advance Design


Advance Design: BIM Software zur Berechnung von Stahl- und Massivbaukonstruktionen GRAITEC, europäischer BIM Softwareentwickler für die Konstruktionsindustrie, gibt die Veröffentlichung der neuen Version 2015 von Advance Design bekannt.

Advance Design wurde speziell für die Tragwerksplanung entwickelt und ist eine professionelle Software für räumliche FEM-Berechung mit den Schwerpunkten Bemessung und den Entwurf im Massivbau, Stahlbau und Holzbau.

 

Advance Design 2015 fokussiert sich auf 3 Hauptthemen:

  • Stahlbetonbemessung: neue Optionen für die Stahlbetonbemessung gemäß EC2
  • Neue Benutzeroberfläche für eine einfachere Anwendung
  • Implementierung der neuen italienischen NTC2008 Codes
  • Und auch : zahlreiche Verbesserungen und Anpassungen

ADVANCE DESIGN 2015: Stahlbetonbemessung

Graitec veröffentlicht die neue Version 2015 von Advance Design

Bei der Erstellung von Stahlbetonstrukturen ist der Tragwerksplaner darauf angewiesen, die zulässigen Durchbiegungen immer im Blick zu haben. Dies gilt bei Trägen, viel mehr noch bei Deckenplatten. Aus diesem Grund gewinnt die Berücksichtigung der Steifigkeit eines gerissenen Querschnitts zunehmend an Bedeutung. In FE-Berechnungen führt dies zu einer bestimmten Modellierung und iterativen Prozessen, die für den Ingenieur mühsame und zeitaufwendige Aufgaben bedeuten. Advance Design 2015 berechnet nun automatisch Stahlbetondurchbiegungen basierend auf der theoretisch ermittelten oder real eingelegten Bewehrung.

Ablauf: Es werden aufeinanderfolgende Konstruktionsschritte durchgeführt, während die Steifigkeit des Stahlbetons automatisch bei jeder Iteration erneut berechnet wird. Die Steifigkeit des Betonquerschnitts wird dabei zwischen dem nicht-gerissenen und dem komplett-gerissenen Zustand gemäß Artikel 7.4.3 EN 1992-1-1 interpoliert.
Die grafische Darstellung und das Ausgabedokument ermöglichen eine einfach und schnelle Auswertung aller Zwischenschritte: gerissene Steifigkeit, nicht gerissene Steifigkeit, interpolierte Werte, Durchbiegung jedes Netzelements…

ADVANCE DESIGN 2015: Neue Benutzeroberfläche

Graitec veröffentlicht die neue Version 2015 von Advance Design

Um den Anwendern die ersten Schritte in Advance Design zu erleichtern, enthält die Version 2015 ein brandneues Layout, das dem Anwender viele verschiedene Informationen bereitstellt:
Verschiedene Projektbeispiele für verschiedene Konstruktionsarten: der Anwender kann die für ihn interessanten Modelle öffnen, und nachvollziehen, wie das Tragwerk modelliert wurde, welche Annahmen getroffen oder welche Bemessungsvorlagen verwendet wurden. Es stehen zudem viele weitere Hilfswerkzeuge zur Verfügung: Online Videos, Graitec Webseiten, schneller Zugang zur Dokumentation, Softwarekonfiguration… Für jedes Land gibt es, abhängig von den Konfigurationseigenschaften, spezielle Werkzeuge.

 

ADVANCE DESIGN 2015: Eintritt in den italienischen Markt

Graitec veröffentlicht die neue Version 2015 von Advance DesignAdvance Design 2015 beinhaltet nun auch die italienischen NTC 2008 Codes für:

  • Automatische Generierung der Lastkollektive
  • Erbeben-Lasten
  • Klimatische Lasten (Wind & Schnee)
  • Stahlbetonbemessung
  • Stahlbemessung

ADVANCE DESIGN 2015: außerdem…

Die Version 2015 beinhaltet eine Anzahl von Neuerungen und Anpassungen:

  • Neue Berechnungsfunktion zur Verbesserung auflagernaher Ergebnisse mittels T6-Q9 FE-Ansatz
  • Gleichmäßig verteilte Auflagerreaktionen für Linienlager zur einfachen Ergebnisauswertung
  • Verbesserter Export von vernetzten Systemen in eine .TXT Datei

Advance Design 2015 ist Teil der GRAITEC Advance 2015 Suite. Des Weiteren gehören zu der Suite GRAITEC Advance BIM Connect 2015 und Advance CAD 2015.

  • GRAITEC BIM Connect 2015 erlaubt das Teilen und die Synchronisation mit Autodesk Revit® 2015 Modellen.
  • Advance CAD 2015 ist eine 2D / 3D CAD Software, die Ingenieuren und Konstrukteuren ermöglicht, DWG Zeichnungen zu modifizieren oder zu erstellen. Die Version 2015 liefert zahlreiche neue funktionale Erweiterungen wie neue Toolboxen, Winkelmaße in dynamischen Blöcken, neue Bemaßungsstile… sowie eine verbesserte Darstellung.

 

Version 2013 von Advance Steel veröffentlicht


Advance Steel Release of Version 2013GRAITEC, Entwickler von CAD- und Statik-Software für das Bauwesen, verkündet die Veröffentlichung von Advance Steel 2013, der 3D-CAD-Software für die professionnelle Stahlbaukonstruktion

Advance Steel® wurde speziell für Planer im Stahl- und Metallbau entwickelt, die eine professionelle und leicht zu bedienende 3D-CAD-Stahlbausoftware benötigen. Advance Steel ist Teil des GRAITEC BIM-Systems und automatisiert die Erstellung der Zeichnungs- und Fertigungsunterlagen, Stücklisten und NC-Dateien. Advance Steel erhöht die Produktivität und Qualität der Zeichnung immens, bei gleichzeitiger Reduzierung von Fehlern. Die Software ermöglicht den Anwendern, ortsunabhängig und zeitsparend zur selben Zeit am selben Modell zu arbeiten.

Die Verbesserungen der Version 2013 fokussieren sich hauptsächlich auf folgende Bereiche:

  • Verbesserte ergonomische Oberfläche und einfache Anwendung
  • Neue Werkzeuge für die Leistungsfähigkeit
  • In neuen Märkten verfügbar: Australien, Indien, Brasilien

Verbesserte ergonomische Oberfläche und einfache Anwendung

Advance Steel 2013 ist weiterhin unabhängig von der AutoCAD-Plattform. In der neuen Version wurden u.a. die Ergonomie und Benutzerfreundlichkeit verbessert. Eine bedeutende Neuerung ist das Benutzerschnittstellen-Element „Farbskala“. Weitere Verbesserungen sind der direkte Zugang zu Werkstattzeichnungen mit Hilfe eines einfachen Rechtsklicks im Modell und der vereinfachte Umgang mit Anschlussgruppen.

Neue Werkzeuge für die Leistungsfähigkeit

Advance Steel beinhaltet viele neue Innovationen: u.a. die Fähigkeit, kundeneigene Anschlüsse zu erstellen, welche die Anwender speichern und wiederverwenden und in neuen Projekten nutzen können.

Version 2013 von Advance Steel veröffentlicht

Olivier Rasquier, Stahlbaukonstrukteur bei Ets J-C FASSLER (Frankreich) und Beta-Tester der Version 2013: „’Bisher habe ich meine Zeichnungen häufig manuell erstellt, da meine Projekte alle sehr speziell sind. Mit Advance Steel 2013 kann ich meine eigenen Anschlüsse erstellen und in meiner Bibliothek speichern. Anschließend kann ich sie ganz einfach in meinen neuen Projekten wiederverwenden, da sie sich automatisch an neue Situationen anpassen, wie z.B. geänderte Profilorientierung, verschiedene Profile, etc. Ich kann meine Anschlüsse außerdem vervielfältigen und daraus wiederum andere Anschlüsse erstellen. Dank Advance Steel 2013 ist man als Anwender noch flexibler.

Die Version 2013 beinhaltet neue Anschlüsse für kaltgewalzte Profile für eine schnellere und effizientere Zeichnungserstellung.

Neben vielen weiteren neuen Eigenschaften gibt es u.a. auch die Option, Schweißnahtlinien in Zeichnungen zu erstellen. Diese Funktion basiert auf der Methode der Wiedererkennung von “bemerkenswerten Punkten”, die sich automatisch aktualisieren, wenn das Modell geändert wird. Die Funktion wird in Advance Steel 2013 ebenfalls für die automatische Aktualisierung von manuellen Bemaßungen verwendet. Diese Innovationen liefern eine größere Effizienz bei der Modellierung und Dokumentenerstellung für die Fertigung und Montage.

Advance Steel “Professional” und “Premium” beinhalten eine Schnittstelle für die Anwendungsprogrammierung (API), die es Anwendern mit Programmierkenntnissen ermöglicht, die Software individuell anzupassen.

Neue Märkte

Die Version 2013 wurde an die Voraussetzungen im australischen, indischen und brasilianischen Markt angepasst.
Neben den Übersetzungen wurden folgende Software-Konfigurationen eingebaut: Bereitstellung von regional benötigten Softwareeinstellungen, erweiterte Bibliotheken (Profile, Schrauben, Verkleidungen) und eine Konfiguration der Zeichnungsstile gemäß regionaler Anforderungen.
Advance Steel 2013 wurde außerdem mit spezifischen Anschlüssen für den australischen Markt erweitert.

GRAITEC auf dem Deutschen Stahlbautag in Aachen


GRAITEC auf dem Deutschen Stahlbautag in Aachen

GRAITEC ist am 18.+19.10 2012 auf dem Deutschen Stahlbautag vertreten und präsentiert dort seine leistungsstarken CAD- und Statik-Softwarelösungen.

Der Deutsche Stahlbautag ist die Traditionsveranstaltung des deutschen Stahlbaues. Sie findet in diesem Jahr unter dem Motto „Stahlbau verbindet Europa“ in Aachen statt.

Zu dem traditionellen Branchentreff, der alle zwei Jahre stattfindet, werden rund 700 Teilnehmer aus allen Bereichen der Bau- und Immobilienbranche, aus Architektur- und Planungsbüros erwartet.

Besuchen Sie das GRAITEC Team an Stand Nr. 38. Unsere Softwareexperten freuen sich auf Sie und informieren Sie gerne über unsere Produkte.

Weitere Infos zum Deutschen Stahlbautag